Kurztipp: Akkulaufzeit und OS X Mountain Lion

Kaum ging das neue Apple-Betriebssystem OS X Mountain Lion an den Start, wurden Stimmen laut, die sich über die geringere Akkulaufzeit bei den MacBooks beschwerten. Die beiden Updates auf 10.8.1 und 10.8.2 sollten das Problem eigentlich gelöst haben, aber dennoch scheinen noch vereinzelt Probleme zu bestehen.

Auch die Akkuleistung meines MacBook Pro schien zu leiden, wurden mir doch nur 5 Stunden von vormals 6-7 Stunden angezeigt. Beim Durchsehen der Systemeinstellungen habe ich dann einen Haken entfernt, der mir ganz offensichtlich eine Stunde zurückgegeben hat:

Die Option „Helligkeit automatisch anpassen“ hatte ich unter Snow Leopard auch schon immer ausgeschaltet, da sie für mich nie den erwünschten Effekt hatte, aber nun hat sie sich offenbar wieder aktiviert. Ich hatte nicht den Eindruck, dass sich automatisch etwas an der Helligkeit verändert hätte, aber immerhin zeigt mein MacBook Pro mir nun noch über 4 Stunden verbleibender Akkukapazität (bei 60% Ladung) an, obwohl es davor nur 3 Stunden waren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.