Kurztipp Mac: Größe der markierten Dateien im Finder anzeigen

Ein Phänomen, das ich von Windows wirklich vermisse, ist die Anzeige der Gesamtgröße aller markierter Dateien, so wie es im Explorer in der Statusleiste steht, wenn ich mehrere Dateien oder Ordner markiere. Im Finder beim Mac funktioniert zwar das Anzeigen von freiem Speicherplatz in der Statusleiste, aber die Größe aktuell markierter Dateien wird so nicht angezeigt. Wer bereits versucht hat, über Cmd + i das Informationsfenster zu nutzen, wird wissen, dass dann für jede Datei einzeln ein solches Fenster geöffnet wird. Gerade wenn man viel markiert hatte, steigt da spontan der Blutdruck.

Finder-Fenster mit zwei markierten Dateien

Zusammengefasste InfosUm es direkt vorweg zu nehmen: es geht natürlich. Die Lösung ist gleichermaßen simpel wie naheliegend: Die Idee, das Informations-Fenster aufzurufen, ist auf jeden Fall der richtige Weg. Drückt man einfach

Alt + Cmd + i

wird ganz einfach ein Fenster mit zusammengefassten Infos angezeigt. Gewusst wie.

Kennt ihr noch andere Wege, die Größe von markierten Dateien und Ordnern im Finder anzeigen zu lassen? Ich freue mich über eure Kommentare und Anregungen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.