Windows: Festplatte wird erkannt, aber nicht angezeigt

Das Problem war folgendes: der Rechner so kaputt, dass er nicht mehr hochfährt. Wie kommt man also an die Daten? Kein Problem, dachte ich, ich baue einfach die Festplatte aus, baue sie in einen anderen PC ein und kann die Daten runter kopieren. Das war jedenfalls der Plan.
Letztendlich gestaltete die Sache sich als etwas schwieriger. Nachdem ich sie eingebaut hatte, wurde die Platte zwar vom PC erkannt, aber nicht unter den Festplatten anzeigt. Im Gerätemanager stand sie aufgelistet, aber das war auch schon alles. So kommt man ja nicht an die Daten heran. Zuerst dachte ich, die Festplatte wäre kaputt, aber das Problem ist etwas anders gelagert.

Die Lösung ist eigentlich ganz einfach. Aus irgendwelchen Gründen ist der Festplatte kein Laufwerksbuchstabe zugewiesen worden. Deshalb erscheint sie nicht im Explorer. Das kann man ganz einfach manuell einrichten, wenn man weiß, wie:
Dazu klickt man auf Start > Systemsteuerung
Systemsteuerung
Weiterlesen