Outlook: kein Gesendete Elemente-Ordner sichtbar

Verknüpfung zu Outlook 2016 Ein in letzter Zeit häufig auftretendes Problem ist das Phänomen, dass bei Outlook 2010 oder 2016 der Ordner mit den gesendeten Elementen irgendwie nicht auftaucht und auch nicht als Unterordner des Posteingangs sichtbar ist. Auf diese Weise ist kein Zugriff auf bereits gesendete Mails möglich. Auch andere Ordner, die es möglicherweise im E-Mail-Konto geben könnte, werden einfach nicht angezeigt.
Meiner Erfahrung nach tritt dieser Fehler nur bei IMAP-Konten auf. Aber nur weil Outlook die Ordner und die darin enthaltenen Mails nicht anzeigen will, sind sie natürlich nicht verschwunden. Es ist vielmehr so, dass die Ordner und damit auch die E-Mails darin einfach nur nicht zu sehen sind.

Wie können wir jetzt die fehlenden Mails und den Ordner Gesendete Elemente sichtbar machen? Die Lösung ist nur wenige Klicks entfernt und einfach zu bewerkstelligen:

Weiterlesen

Kurztipp: Akkulaufzeit und OS X Mountain Lion

Kaum ging das neue Apple-Betriebssystem OS X Mountain Lion an den Start, wurden Stimmen laut, die sich über die geringere Akkulaufzeit bei den MacBooks beschwerten. Die beiden Updates auf 10.8.1 und 10.8.2 sollten das Problem eigentlich gelöst haben, aber dennoch scheinen noch vereinzelt Probleme zu bestehen.

Auch die Akkuleistung meines MacBook Pro schien zu leiden, wurden mir doch nur 5 Stunden von vormals 6-7 Stunden angezeigt. Beim Durchsehen der Systemeinstellungen habe ich dann einen Haken entfernt, der mir ganz offensichtlich eine Stunde zurückgegeben hat: Weiterlesen

Kurztipp Mac: Downloads im Finder anzeigen

Man kennt das: Die Dokumente im Download-Stapel lassen sich direkt per Klick öffnen. Was aber, wenn man eine Datei überhaupt nicht direkt öffnen möchte, um beispielsweise ein bestimmtes Programm zum Öffnen auszuwählen?

Die Dateien, die im Stapel angezeigt werden, können ganz einfach im Finder angezeigt werden, ohne dass man sie dort per Hand suchen muss. Dazu muss einfach nur die Cmd-Taste gedrückt gehalten werden, während die Datei angeklickt wird.