Ein Netzwerk mit WordPress einrichten

Nach dem Update der ersten von sieben von mir betreuten WordPress-Installationen auf Version 3.4.1 habe ich beschlossen, endlich WordPress als Netzwerk einzurichten, damit dieser Update-Wahnsinn ein Ende hat. Ziel: Ein Netzwerk, das es mir ermöglicht mit einem Update mehrere (alle geht leider nicht) Webseiten zu erfassen, sodass ich nicht jede einzeln beackern muss.

Gesagt, getan. Beim ersten Versuch stellte sich heraus, dass die von mir favorisierte Variante nicht funktioniert, da ich WordPress in einem Unterverzeichnis installiert habe und es damit nicht geht.

Weiterlesen