Blog

Hier bloggt Webentwicklerin und Designerin Susanne Lüders über ihre Lieblingsthemen Programmierung, Websites, Software und Hardware.

Was ist eigentlich… WYSIWYG?

Was ist eigentlich...?Wer über die Abkürzung WYSIWYG stolpert, beschäftigt sich höchstwahrscheinlich mit einer Webseite, genauer gesagt mit deren Inhalt. Gemeint ist ein Editor zur Bearbeitung – eben meist – des Inhalts einer Webseite. Nämlich einen, in dem man direkt sieht, wie der Text hinterher auf der Webseite aussehen wird. Nichts anderes verbirgt sich hinterher Abkürzung, WYSIWYG ist einfach nur kurz für What You See Is What You Get.
Diese Art des Editors hat für den Schreibenden erst einmal den Vorteil, dass er kein HTML schreiben muss und direkt sieht, was er da produziert – wie in Word oder einem anderen Textverarbeitungsprogramm. Soweit die Theorie. Für die Praxis muss man aber bedenken, dass ja der Editor den formatierten Text in HTML umwandeln muss, wenn der Autor es nicht selber macht. Und an dieser Stelle liegt oft das Problem. Deshalb kann es des öfteren vorkommen, dass sich bestimmte Dinge einfach nicht umsetzen lassen, wie beispielsweise ein einfacher Zeilenumbruch ohne eine “kleine Lücke” zur nächsten Zeile. Daher kann es nicht schaden, sich trotzdem ein wenig mit HTML auseinander zu setzen, damit man sich im reinen HTML-Text selber zu helfen weiß, wenn es wieder nicht so klappt, wie man es wollte. ...

WEITERLESEN

Tastenkombinationen Mac

Marienkäfer auf MacBookNachdem ich bereits über die Tastenkombinationen auf Windows geschrieben habe, möchte ich mich nun auch dem Mac zuwenden. Auch am Mac gibt es auch viele interessante und wichtige Tastaturbefehle, die einem den Arbeitsalltag um einiges erleichtern können. Um die Details in speziellen Programmen auszuloten, empfehle ich eine App wie Cheatsheet.
Nur am Rande: Cheatsheet zeigt bei gedrückter Cmd-Taste alle möglichen Tastenkombinationen des aktuell im Vordergrund befindlichen Programms, die sonst in den Menüs in der Menüleiste verborgen sind.

Was abgesehen davon generell immer funktioniert: ...

WEITERLESEN

Markup: Text mit HTML formatieren

Wer ein Content Management System benutzt, wird das kennen: Es gibt zwar einen so genannten WYSIWYG-Editor, in dem eigentlich alles so aussehen sollte, wie es dann auch auf der Webseite dargestellt werden soll, aber letztendlich funktioniert das nur begrenzt. Dazu müsste man dann eigentlich den Text mit HTML formatieren. Aber wie geht das?

HTML, oder in diesem Fall nur ein bisschen einfacher Markup, ist ganz einfach, wenn man das System einmal verstanden hat. In diesem Artikel erkläre ich, wie Markup überhaupt funktioniert und welche Tags man kennen sollte, um ordentlich formatierten Text zu erhalten. Damit wären wir auch schon bei der ersten Frage: ...

WEITERLESEN

In eigener Sache

Nach gefühlten Jahrhunderten der Überlegung und wochenlangem Programmieren-und-dann-doch-wieder-von-vorne-anfangen ist es endlich so weit: das neue Layout geht an den Start. Ich bin nach längerer Beschäftigung damit auch immer noch zufrieden. Deshalb hoffe ich, dass ich nicht die einzige bleibe, die Freude an dieser Webseite hat. Da das Design jetzt erst mal fertig ist, kann ich mich wieder vermehrt um den Inhalt kümmern. Es ist eine Artikel-Reihe in Planung, in der ich Begriffe aus der Technik-/Computer-/Internet-Welt erkläre, die ich immer wieder erklären muss. Die Reihe wird Was ist eigentlich…? heißen. In diesem Sinne: frohes Schaffen 🙂

...

WEITERLESEN

Linktipp: Startertheme _s für WordPress

Ich bin gerade dabei, ein Redesign für meine Webseite zu machen und bin beim Basteln auf folgende, äußerst hilfreiche Seite gestoßen:

www.underscores.me

http://www.underscores.me

Man erhält ein komplett leeres WordPress-Theme, in das der Name des Themes direkt eingetragen wird, sodass einem die Fummelei für die Übersetzungs-Funktionen schon mal erspart bleibt. Außerdem ist es HTML5-fähig und enthält die Möglichkeit ein Menü für mobile Geräte zu implementieren. Desweiteren werden auch einige Layouts, von denen man sicher eins gebrauchen kann. Es gibt folgende Aufteilungen:

  • Content – Sidebar – Sidebar
  • Content – Sidebar
  • Sidebar – Content
  • Sidebar – Content – Sidebar
  • Sidebar – Sidebar – Content

Von allen Blank Themes, die ich bisher ausprobiert habe, scheint mir dieses am meisten zu bieten!

...

WEITERLESEN